Archiv der Kategorie 'forming history'

Eine Forschungsreise – a research trip (Part 1)

Donnerstag, den 19. März 2015

Im Jahr 2012 bekamen wir die Zusage für eine Künstlerresidenz der Pro Helvetia in Kairo, die wir im Herbst 2013 antreten wollten. Die Zuspitzung der politischen Situation nach dem Sturz des Präsidenten Mursi veranlassten die Pro Helvetia alle Kairo Stipendien im Jahr 2013 auf unbestimmte Zeit zu verschieben. Ausserdem wurde uns klar, dass unser ursprüngliches […]

Eine Forschungsreise – a research trip (Part 2)

Donnerstag, den 19. März 2015

Am Mittwoch Morgen hatten wir sehr schnell gemerkt, dass etwas nicht in Ordnung ist. Wir hatten beide Durchfall (gottseidank hat die Wohnung zwei Toiletten) und uns war schlecht. Warum konnten wir bis heute nicht genau herausfinden – allerdings ist es schwierig in dem täglichen Chaos mit unseren verwöhnten europäischen Mägen nicht irgendetwas aufzugabeln. Wir haben […]

Eine Forschungsreise – a research trip (Part 3)

Donnerstag, den 19. März 2015

Am Montag Morgen fuhren wir um 6.30 Uhr mit dem Zug nach Assiut.
Ramses Station ist der Hauptbahnhof von Kairo und ist von Aussen ganz neu renoviert, ebenso das Innere der Bahnhofshalle, die den neuen Louvre Eingang kopiert.
Der Gegensatz zwischen dem Hochglanz der Bahnhofshalle und dem Chaos und Dreck auf den Bahnsteigen könnte nicht grösser sein. […]

Eine Forschungsreise – a research trip (Part 4)

Donnerstag, den 19. März 2015

Während der letzten Tage in Kairo besuchten wir noch ein paar Sehenswürdigkeiten, wie das Koptische Museum und den Cairo Tower und wir trafen die ägyptische Künstlerin Huda Lutfi – was auch ein tolles Erlebnis war. Die meiste Zeit widmeten wir jedoch dem Nachdenken: Was haben wir alles gesehen und erlebt? Was für ein Projekt möchten […]

Die zweite Schweizer Kulturhauptstadt Pfyn ist Geschichte!

Donnerstag, den 21. März 2013

— please scroll down for english version —
 
Mit dem Jahreswechsel 2012/13 sind die beiden turbulenten Kulturhauptstadtjahre in der Gemeinde Pfyn im Thurgau zu Ende gegangen. Das Programm läuft mit dem Pfyner Kulturforum noch bis in den Frühling weiter und die Rückstellung des Theaterprojekts zur Kulturhauptstadt wird auch in Zukunft noch kulturelle Highlights erwarten lassen. Der […]

DKW: Matthias Kuhn / Franz Anton Mesmer in Pfyn

Donnerstag, den 21. März 2013

‚Geschichte lebt selbstverständlich mit den Menschen, die sie durchleben, Geschichte verwandelt sich in Geschichten, man könnte sagen, dass Geschichten die Geschichte recht eigentlich konstituieren, wann immer erzählt und zugehört wird. Wenn Geschichte das ist, was sich ereignet, dann gilt auch diese Aussage: «Geschichten ereignen sich nicht, Geschichten werden erzählt.» Es ist der erste Satz aus […]

Pfyn – Kulturhauptstadt der Schweiz 2011-12 auf der dOCUMENTA 13

Donnerstag, den 28. Juni 2012

 
Im Rahmen des Programms ‚Winning Hearts and Souls‘ des Künstlerkollektivs Critical Art Ensemble konnten sich Künstlerinnen und Künstler mit ihren Projekten bewerben um eine Stunde lang auf der dOCUMENTA 13 in Kassel präsent zu sein. Die Schweizer Kulturhauptstadt Pfyn wurde ausgewählt und konnte am 27.6.2012 in einer Stunde über 70 Besucherinnen und Besucher über das […]

Die Schweizer Kulturhauptstadt unterwegs!

Donnerstag, den 21. Juni 2012

Die Schweizer Kulturhauptstadt war aber nicht nur in und um Pfyn aktiv (und auf der dOCUMENTA 13 für eine Stunde) sondern war mit dem Messestand der Kulturhauptstadt an verschiedenen Ausstellungen und an verschiedenen Orten präsent:
2011 im Schweizerischen Lesesaal der estnischen Nationalbibliothek in der europäischen Kulturhauptstadt Talinn
Januar bis März 2012 im Kunstraum Baden im Rahmen der […]

Schwingfest in der Kulturhauptstadt

Donnerstag, den 7. Juni 2012

Im Juni 2012 fand das Schwingfest Unterthurgau im Amphitheater des Kulturhauptstadt der Schweiz – in Pfyn – statt. Mehr als 500 Besucher haben den Weg nach Pfyn gefunden um diesen Urschweizer Sport zu pflegen oder die Schwinger anzufeuern. Dies war ein besonderes Ereignis im zweiten Kulturhauptstadtjahr und das Amphitheater bot eine besondere Kulisse. Denn eigentlich […]

Nationalrat Andreas Gross zu Demokratie und Kunst Teil 4

Sonntag, den 29. April 2012