Archiv der Kategorie 'Eine Forschungsreise'

ARBEIT / WORK

Samstag, den 26. September 2015

Während der Museumswoche 2015 ging das Transitorische Museum auf Reisen und besuchte sechs Handwerks- und Agrarbetriebe in und um Pfyn. Zwei Vorträge führten nach Aegypten und Indonesien. Die Fotogalerien geben einen kleinen Einblick in den Ablauf der Museumswoche.
During this years museums week the Transitory Museum of Pfyn went on a journey and visited six craft […]

Montevideo/Uruguay – unterwegs/ontheroad 7

Samstag, den 26. September 2015

#see the english version in italicsAm Samstag Mittag waren wir zu einer Parillada bei Ana Lauras Familie eingeladen. Ana Lauras Eltern hatten eine Bäckerei im Zentrum. Sie sind um die 80 Jahre alt, aber das Backen haben sie noch nicht verlernt. Das war das absolut beste Essen, das wir in Uruguay bekommen haben! Und es […]

Montevideo/Uruguay – unterwegs/ontheroad 4

Freitag, den 25. September 2015

#see the english version in italics

Montevideo/Uruguay – unterwegs/ontheroad 3

Montag, den 20. Juli 2015

#see the english version in italics
Am 13. Juli begann der Ausstellungsaufbau im EAC. Wir haben ein paar Impressionen zusammengestellt.
Setting up of the Solo Show in EAc started on the 13th of July. We assembled some impressions.

Montevideo/Uruguay – unterwegs/ontheroad 2

Montag, den 20. Juli 2015

#see the english version in italics
Wir sind in Uruguay, weil wir seit den Demokratischen Kunstwochen mit Ana Laura Lopez de la Torre zusammen arbeiten. 2015 feiert Uruguay 30 Jahre Ende der Militärdiktatur und damit 30 Jahre Demokratie. Mit dem club désirer arbeiten wir an einem Kunstprojekt zum Thema Demokratie und so haben uns das Espacio de […]

Montevideo/Uruguay- unterwegs/ontheroad 1

Montag, den 20. Juli 2015

#see the english version in italics

 

Am 8. Juli 2015 sind wir gegen 13.10 Uhr in Montevideo gelandet. Wir sind von Zürich mit der Swiss nach Sao Paulo geflogen; der Flug dauerte etwas über 12 h. Wenn man mit dem Finger über die Landkarte fährt, bemerkt man kaum, wie klein Europa eigentlich im Vergleich zu Afrika […]

Eine Forschungsreise – a research trip (Part 1)

Donnerstag, den 19. März 2015

Im Jahr 2012 bekamen wir die Zusage für eine Künstlerresidenz der Pro Helvetia in Kairo, die wir im Herbst 2013 antreten wollten. Die Zuspitzung der politischen Situation nach dem Sturz des Präsidenten Mursi veranlassten die Pro Helvetia alle Kairo Stipendien im Jahr 2013 auf unbestimmte Zeit zu verschieben. Ausserdem wurde uns klar, dass unser ursprüngliches […]

Eine Forschungsreise – a research trip (Part 2)

Donnerstag, den 19. März 2015

Am Mittwoch Morgen hatten wir sehr schnell gemerkt, dass etwas nicht in Ordnung ist. Wir hatten beide Durchfall (gottseidank hat die Wohnung zwei Toiletten) und uns war schlecht. Warum konnten wir bis heute nicht genau herausfinden – allerdings ist es schwierig in dem täglichen Chaos mit unseren verwöhnten europäischen Mägen nicht irgendetwas aufzugabeln. Wir haben […]

Eine Forschungsreise – a research trip (Part 3)

Donnerstag, den 19. März 2015

Am Montag Morgen fuhren wir um 6.30 Uhr mit dem Zug nach Assiut.
Ramses Station ist der Hauptbahnhof von Kairo und ist von Aussen ganz neu renoviert, ebenso das Innere der Bahnhofshalle, die den neuen Louvre Eingang kopiert.
Der Gegensatz zwischen dem Hochglanz der Bahnhofshalle und dem Chaos und Dreck auf den Bahnsteigen könnte nicht grösser sein. […]

Eine Forschungsreise – a research trip (Part 4)

Donnerstag, den 19. März 2015

Während der letzten Tage in Kairo besuchten wir noch ein paar Sehenswürdigkeiten, wie das Koptische Museum und den Cairo Tower und wir trafen die ägyptische Künstlerin Huda Lutfi – was auch ein tolles Erlebnis war. Die meiste Zeit widmeten wir jedoch dem Nachdenken: Was haben wir alles gesehen und erlebt? Was für ein Projekt möchten […]