Laudatio von Matthias Kuhn

Meszmer/Müller sind nicht ganz einfach einzuordnen. Sie malen und zeichnen und fotografieren und konstruieren, dass heisst schreinern und bauen, und schreiben auch für ihre «Encyclopaedie der unbestimmten Einzelheiten», dann konzipieren sie Ausstellungen und Veranstaltungsprogramme, wie «Eine Geografie des Unerklärlichen» (Projektraum weiterlesen…